Wie parteiisch dürfen Wissenschaft und Medien sein?